Gasgeneratoren für die Erzeugung von Nullluft, Nullgas und Stickstoff

Nullluft-Generatoren erzeugen, durch katalytische Verbrennung der Kohlenwasserstoffe, aus Druckluft kohlenwasserstofffreies Prüfgas. Das von Infiltec®-Geräten generierte Prüfgas entspricht, bezogen auf organische Verbindungen, der Reinheitsklasse 5.0. Zusätzlich werden mittels integrierter Filter Partikel entfernt. Die Standard-Baureihe CAP umfasst Leistungen von 2,5 – 180 Nl/min.

Die erzeugte Luftqualität ist konstant und übertrifft die synthetischer Luft aus Gasflaschen der Klasse 5.0 (bezogen auf organische Verbindungen). Mit normaler Druckluftversorgung (2-8 bar, ölfrei) erreichen Infiltec®-Nullluftgeneratoren einen THC-Restgehalt < 50ppb.

Die Nullluftgeneratoren sind, je nach Modell, zur Versorgung mehrerer Flammenionisationsdetektoren ausgelegt. Sie können dabei sowohl als eine hochreine Brennluftversorgung bei Messungen in kleinen Messbereichen (0-10ppm) verwendet werden, wie auch als Ersatz für Nullgasflaschen in Form einer kombinierten Brennluft-Nullgasversorgung zum Einsatz kommen. Dabei werden Partikel und Aerosolanteile zu 99,9% entfernt und der aktuelle Durchfluss am Schwebekörper-Durchflussmesser angezeigt.

Infiltec®-Nullluftgeneratoren werden in Speyer entwickelt und gefertigt.

Außerdem vertreibt Infiltec® Stickstoffgeneratoren.

Gasgeneratoren für die Erzeugung von Nullluft, Nullgas und Stickstoff
Sie haben Fragen zu den Gasgeneratoren von Infiltec oder können nichts für Ihre Ansprüche finden?

Null-Luft-Generatoren

Infiltec® Nullluft-Generatoren erzeugen durch katalytische Verbrennung von Kohlenwasserstoffen, je nach Modell, Durchflüsse von 2,5 l/min bis 30 l/min Nullluft. Diese kann unter anderem zu Messungen im Laborbereich verwendet werden.

Der Wirkungsgrad bei Methan liegt bei 98 %. Bei Aromaten und Kohlenwasserstoffen (ab C3Hn) erreicht der Wirkungsgrad 99,5 % und bei C0, H2, Ethylen und Propylen 99,9 %. Der THC-Restgehalt liegt bei unter 0,1 ppmv (gemessen mit Methan).

Die als 19“-Rackgehäuse oder als Tischausführung erhältlichen Infiltec® Nullluft-Generatoren sind robust, für den Dauereinsatz ausgelegt und verfügen serienmäßig über Durchflussmesser, Manometer und automatische Temperaturregelung mit Alarmausgang. Die Betriebsdrücke liegen bei 2 bar bis 8 bar. Somit können Infiltec® Nullluft-Generatoren an die meisten Hausdruckleitungen angeschlossen werden.

Stickstoff-Generatoren

Infiltec®-Stickstoffgeneratoren erzeugen aus Druckluft Stickstoff (Reinheit bis zu 99,99 %).

Es werden zwei Modellreihen angeboten: Die kompakte Modellreihe liefert bis zu 255 NL/min Stickstoff (Reinheit 97 %) bzw. bis zu 30 NL/min (Reinheit 99,99 %).
Die Geräte dieser Modellreihe sind 980 mm hoch, 400 mm breit und zwischen 560 mm und 740 mm tief; das Gewicht liegt zwischen 180 und 230 kg.

Die große Modellreihe erzeugt bis zu 2 Nm³/min Stickstoff (Reinheit 97%) bzw. bis zu 164 NL/min hochreinen Stickstoff (Reinheit 99,99 %).
Die Geräte dieser Modellreihe sind 1870 mm hoch, 595 mm breit und zwischen 650 mm und 1740 mm tief; das Gewicht liegt zwischen 230 kg und 955 kg.

Beide Modellreihen sind für den Dauereinsatz ausgelegt und verfügen über einen internen Puffertank, HMI Touchscreen, Sauerstoffanalysator und Taupunktsensor.
Die Stickstoffgeneratoren sind für Umgebungstemperaturen von 5 °C bis 45 C°/50 °C und Lufteingangsdrücke von 6 bar bis 10/16 bar ausgelegt.