Filterelemente für die Gasfiltration

Haupteinsatzgebiet der Gasfiltration ist die Abscheidung von Aerosolen und Partikeln. Dafür werden unter anderem Ansaug-, Inline- und Koaleszenzfilter in verschiedenen Gehäusen und Spezifikationen und aus unterschiedlichen Filterwerkstoffen genutzt.  Infiltec® bietet Einwegfilter, Filterelemente und Filtergehäuse für Standard- und Spezialanwendungen an.

Infiltec® ist auf Entwicklung und Fertigung im Bereich der Gasfiltration spezialisiert. Zum Programm gehören Inline-Filter, Edelstahl-, Aluminium- und Kunststofffiltergehäuse sowie Filterelemente in diversen Materialien und Größen.

Die von Infiltec® angebotenen Filterelemente zeichnen sich durch hohe Abscheideeffizienzen bei gleichzeitig langen Standzeiten aus. Durch die unterschiedlichen Gehäuse- und Filtermaterialien, finden die Kunden von Infiltec® bereits im Standardangebot spezifische Lösungen für die Abscheidung von Partikeln, Aerosolen und Flüssigkeiten bei unterschiedlichen Druckstufen.

Kundenindividuelle Lösungen werden über die Entwicklung und Fertigung in Speyer, in Groß- und Kleinserien, zügig und präzise bereitgestellt.

Filterelemente für die Gasfiltration
Sie haben Fragen zu den Filterelementen für die Gasfiltration von Infiltec oder können nichts für Ihre Ansprüche finden?

Glasfaser-Elemente für die Gasfiltration

Glasfaser-Elemente werden aus Borosilikat-Mikroglasfasern hergestellt. Sie bieten herausragende Filtrationseigenschaften bei sehr geringem Druckverlust und besitzen mit einem Speichervolumen von ca. 90 % eine sehr lange Standzeit. Durch den Verbund erreichen die Elemente eine hohe Belastbarkeit bei geringem Faserabtrag. Einwegelemente sind selbstdichtend und werden durch axialen Druck im Filtergehäuse eingepasst.

Es gibt zwei verschiedene Filterelementtypen: Partikelfilterelemente nutzen eine einzige Filtermediumschicht, wohingegen Koaleszenzfilterelemente über eine feine Auffangschicht und eine grobe Drainageschicht verfügen.

Einweg-Mikrofaserverbund-Filterelemente sind sowohl für den Einsatz in Gas- als auch in Flüssigkeitsanwendungen geeignet.

PTFE-Elemente für die Gasfiltration

PTFE-Filterelemente werden durch die Sinterung von reinem PTFE-Granulat hergestellt. Diese Filterelemente bieten sich immer dann an, wenn nur reines PTFE eingesetzt werden kann.

Üblicherweise ist bei Eignung ein Einweg-K-Typ-Filterelement vorzuziehen, da dieses sowohl im Druckverlust als auch in der Standzeit-charakteristik PTFE-Filtern überlegen ist.

Die Vorteile von PTFE sind die höhere Temperaturbeständigkeit bis zu 200 °C und eine bessere chemische Resistenz gegen bestimmte Substanzen. PTFE-Elemente können mit Ultraschall gereinigt werden.

PTFE-Filterelemente sind lieferbar in 2 µm und 20 µm.

Edelstahl-Elemente für die Gasfiltration

Edelstahl-Filterelemente bestehen aus bis zu fünf Lagen 316L-Edelstahlgewebe, die miteinander zu einem Siebelement verbunden sind. Das mittlere Gewebe besteht aus sehr feinem Draht und entscheidet über den Filtrationsgrad. Dieses Feindrahtgewebe wird von innen und außen von den Schichten aus gröberem Gewebe gehalten und geschützt.

Diese Elemente sind sehr gebräuchlich für Anwendungen mit großen Schmutzfrachten und als Vorfilter vor Einweg-Endfiltertypen.

Für die Filter werden Dichtungen aus FKM, PTFE oder aus Kupfer-Aluminium für Hochtemperatur-Anwendungen benötigt.

PE-Elemente für die Gasfiltration

Diese Polyethylen-Filterelemente werden durch Sinterung von reinem PE-Granulat hergestellt.

Die maximale Temperaturbeständigkeit beträgt 90 °C.

PE-Filterelemente sind ideal für Anwendungen, bei der ein preiswertes Kunststofffilterelement benötigt wird.

Aufgrund ihrer Bauweise benötigen diese Filterelemente keine Dichtungen.

PE-Elemente sind in den Feinheiten von 5, 10, 20, 40, 50, 75, 100, 150, 200 oder 300 µm lieferbar.

Infiltec-POLYGLAS®für die Gasfiltration

Infiltec-POLYGLAS®-Filter sind patentierte, mehrstufige Filterelemente.

Die erste Schicht ist eine vakuumgeformte Mikroglasfaser-Filterröhre mit höchster Partikelabscheideleistung und Schmutzaufnahmekapazität. Die zweite Schicht aus PE-Granulat wird an die erste Schicht als hochporöse Filterschicht mit definierter Porenstruktur angesintert; so werden auch bei Druckstößen keine Partikel an das Filtrat abgegeben.

Infiltec-POLYGLAS®-Filter erreichen Abscheideleistungen von bis zu 99,999 % bezogen auf 0,01 μm. Es stehen Filterfeinheiten von 0,01 µm bis 5 µm, die Standarddurchmesser und -Längen (von Innendurchmesser 12 mm und Länge 32 mm bis Innendurchmesser 51 mm und Länge 230 mm) und viele Adapterkonfigurationen zur Auswahl.

POLYCARB® für die Gasfiltration

POLYCARB® besteht aus einer Mischung von Aktivkohle (mindestens 1.100 m²/g (BET)) und PE-Granulat, die zu einem Aktivkohle-Adsorptionselement versintert ist. Der mehrlagige Aufbau verhindert die Partikelabgabe an das Filtrat und ermöglicht einen sehr hohen Aktivkohlegehalt.

POLYCARB® steht standardmäßig von 12 mm bis 57 mm Innendurchmesser sowie 62 mm bis 508 mm Länge und vielen Adapterkonfigurationen zur Verfügung und eignet sich besonders für den Einsatz bei hohen Schadstoffgehalten. Organische Schadstoffe (Öldämpfe, Geruchsstoffe, Aromaten, Aldehyde u.a.) werden mit POLYCARB® aus Druckluft und technischen Gasen nahezu vollständig entfernt.

Adsorber Elemente für die Gasfiltration

Mittels Koaleszenzfilterelementen lassen sich flüssige Aerosole und Tröpfchen entfernen. Für die Abscheidung von Dampf, sauren Gasen sowie anderen Gasbestandteilen, kann entweder auf Adsorberkartuschen zurückgegriffen werden, die in einem zusätzlichen Gehäuse als Endstufe eingesetzt werden, oder der Kunde entscheidet sich für ein Einweg Inline-Adsorberelement.

Weitere Informationen finden Sie im Feingasreinigungs- und Adsorberprogramm von Infiltec®.

Nylon-Filterelemente für die Gasfiltration

Wir erarbeiten derzeit neue Informationsmaterialien zu unseren Filterelementen aus Nylon.

Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie Fragen zu den Filterelementen aus Nylon haben. Nutzen Sie dazu das Kontaktformular, rufen Sie uns an (+49(0)6232-100332-0), oder schreiben Sie uns eine Nachricht (info@infiltec.de).

PP-Elemente für die Gasfiltration

Wir erarbeiten derzeit neue Informationsmaterialien zu unseren Filterelementen aus PP.

Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie Fragen zu den Filterelementen aus PP haben. Nutzen Sie dazu das Kontaktformular, rufen Sie uns an (+49(0)6232-100332-0), oder schreiben Sie uns eine Nachricht (info@infiltec.de).